Wie geht’s dem Radio in der Pandemie?

Ein halbes Jahr hat es gedauert. Nun aber war Radio Anfang Februar wieder für einen kurzen Moment Thema der Berichterstattung. Genau wie hier bereits angekündigt, wurde es ein halbes Jahr lang totgeschwiegen – bis zum … Weiterlesen →

Warum werden keine Journalistinnenpreise nach Frauen benannt?

In regelmäßigen Abständen beklagen Branchenfremde die inflationäre Zahl an Journalistenpreisen in Österreich. Und das ganz besonders auf Twitter und in Online-Foren. Ich bekenne, dass ich mich nicht sehr um die Preise und die Aufregung darüber … Weiterlesen →

Als Gast beim Texttreff-Blogwichteln

Heuer sind es unglaubliche 12 Jahre, dass ich Teil des wunderbaren Frauennetzwerkes Texttreff bin. Was hier hunderte textende Frauen seit Bestehen an Wissen zusammengetragen haben, ist schier unfassbar. Selbst nach so langer Zeit bin ich … Weiterlesen →

Frauenfeindlicher Umgang mit Sportlerinnen in Österreich

Von Frauen im Sport war in diesem Jahr kaum einmal die Rede. Athletinnen wurden in den vergangenen sieben Monaten von als seriös deklarierten Medien großteils nicht einmal ignoriert. Es war, als gäbe es sie gar … Weiterlesen →

Am Podcast-Welttag dürfen die Frauen ganz nach vorne

Für PodcasterInnen ist heute ein Feiertag. Am International Podcast Day feiert sich die immer größer werdende Community ein klein wenig selbst. Vor allem aber dient der Aktionstag dazu, dass sich PodcasterInnen einer größeren Öffentlichkeit präsentieren. … Weiterlesen →