Frauenfeindlicher Umgang mit Sportlerinnen in Österreich

Von Frauen im Sport war in diesem Jahr kaum einmal die Rede. Athletinnen wurden in den vergangenen sieben Monaten von als seriös deklarierten Medien großteils nicht einmal ignoriert. Es war, als gäbe es sie gar … Weiterlesen →

Am Podcast-Welttag dürfen die Frauen ganz nach vorne

Für PodcasterInnen ist heute ein Feiertag. Am International Podcast Day feiert sich die immer größer werdende Community ein klein wenig selbst. Vor allem aber dient der Aktionstag dazu, dass sich PodcasterInnen einer größeren Öffentlichkeit präsentieren. … Weiterlesen →

Wie komme ich zum Radio?

Wie komme ich zum Radio? Vermutlich jede, die beim Radio arbeitet, kennt diese Frage. Auch mir ist sie in den vergangenen zwei Jahrzehnten schon oft gestellt worden. Meist schrieben Interessierte an die individuelle Mail-Adresse des … Weiterlesen →

Das Formatradio in der Sackgasse

Das Formatradio war in Österreich schon immer ein Stiefkind. Ob zu recht oder zu unrecht, soll an anderer Stelle geklärt werden. Einheitsbrei oder Dudelfunk lauteten die gängigen Bezeichnungen speziell für die Adult-Contemporary Formate. Zu hören … Weiterlesen →

Coup de main mit Schönheitsfehlern

Die österreichische Radiolandschaft bildet derzeit das gängige Klischee des Landes ab: Sie gibt sich gemächlich. Das ist keineswegs eine Wertung, sondern schlichtweg Fakt, wie sich aus der nicht vorhandenen Berichterstattung schließen lässt. Dass hierzulande wenig … Weiterlesen →