Annemarie Selinko, Journalistin und Schriftstellerin

Teil 2 – Erfolg als Schriftstellerin Eine unbedeutende kleine Ecke in Wien-Wieden ist nach Vicki Baum benannt. Die Journalistin und Bestsellerautorin war 1888 in der Stadt zur Welt gekommen und hatte einige Zeit im 4. … Weiterlesen →

Verloren im Rabbit Hole oder der nie endende Kaninchenbau

Auch wenn der Titel anderes vermuten lassen könnte: Es geht im Folgenden nicht um »Alice im Wunderland« und auch nicht um ihren Schöpfer Lewis Caroll. Das Rabbit Hole oder Down the Rabbit Hole ist vielmehr … Weiterlesen →

Sprechcoaching für Autorinnen

Kürzlich schrieb eine Journalistenkollegin auf Twitter, sie habe nach sehr langer Zeit ein Buch innerhalb weniger Stunden ausgelesen. Einfach, weil die Autorin so fesselnd geschrieben hatte. Vielleserinnen können das vermutlich nachvollziehen. Ein spannend geschriebenes Buch … Weiterlesen →

Ein weiterer Blick auf die Medienkrise

Alexandra Borchardts „Mehr Wahrheit wagen – Warum Demokratie einen starken Journalismus braucht“ weckt hohe Erwartungen. Medienschaffende oder KommunikationswissenschaftlerInnen, wie ich, die jeden Tag Berichte, Meinungsartikel oder Studienergebnisse zu Journalismus und Medien lesen, fühlen sich an … Weiterlesen →

Intellektueller Treffpunkt und Ideenschmiede Salon

Der private Salon als intellektueller Treffpunkt hat einen ganz eigentümlichen Reiz. Das mag daher rühren, dass er in seiner ursprünglichen Form unwiederbringlich ist. Angesehene, einflussreiche und wohlhabende Frauen luden dabei ausgewählte Künstler, wie Maler, Literaten … Weiterlesen →