Online Spezial-Angebot im August

Wer undeutlich spricht, nimmt sich selbst ganz viel von seiner eigenen Persönlichkeit. Schon einige Male war im medienblog die Rede vom Nuscheln; etwa hier und in stark überspitzter Form auch hier. Gerade für Ältere scheint … Weiterlesen →

Sprechcoaching für Autorinnen

Kürzlich schrieb eine Journalistenkollegin auf Twitter, sie habe nach sehr langer Zeit ein Buch innerhalb weniger Stunden ausgelesen. Einfach, weil die Autorin so fesselnd geschrieben hatte. Vielleserinnen können das vermutlich nachvollziehen. Ein spannend geschriebenes Buch … Weiterlesen →

Wie komme ich zum Radio?

Wie komme ich zum Radio? Vermutlich jede, die beim Radio arbeitet, kennt diese Frage. Auch mir ist sie in den vergangenen zwei Jahrzehnten schon oft gestellt worden. Meist schrieben Interessierte an die individuelle Mail-Adresse des … Weiterlesen →

Das Formatradio in der Sackgasse

Das Formatradio war in Österreich schon immer ein Stiefkind. Ob zu recht oder zu unrecht, soll an anderer Stelle geklärt werden. Einheitsbrei oder Dudelfunk lauteten die gängigen Bezeichnungen speziell für die Adult-Contemporary Formate. Zu hören … Weiterlesen →

Es bräuchte ein Frauenmagazin nach »Prisma«-Vorbild

Frauenmagazin – dieser Ausdruck klingt, als ginge es um optische Ansprüche des Patriarchats, also Mode, Make Up, Frisuren und – um ein wenig zu polarisieren – vielleicht auch noch um die Menopause. Alles Dinge, mit … Weiterlesen →